Muster e Ticket 2019

Firmenticket mit ÖPNV-Rabatt:

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme:

- Mindestens 5 teilnehmende Arbeitnehmer einer Firma
- Gewährung eines monatlichen Zuschusses von mindestens 10,00 Euro
   an jeden teilnehmenden Arbeitnehmer durch den Arbeitgeber
- Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate
- Firmenticketvertrag mit der BOS abschließen 

Bei einem monatlichen Zuschuss von 10,00 € beträgt der ÖPNV-Rabatt 4,00 €
Bei einem monatlichen Zuschuss ab 15,00 € beträgt der ÖPNV-Rabatt 8,00 €

Beispielrechnung bei einer monatlichen Zahlweise und Arbeitgeberzuschuss von 10,00 €/15,00 €

Großgemeinde FW/Ehst.                               28,00 €             28,00 €

Arbeitgeberzuschuss                                     -10,00 €           - 15,00 €

ÖPNV-Rabatt                                                        -4,00 €               -8,00 €

monatlicher Zahlbetrag                               14,00 €                5,00 €

Selbstverständlich kann der Arbeitgeber auch die kompletten Kosten für das Firmenticket übernehmen.  Das Firmenticket ist nicht übertragbar, aber es gelten die gleichen Mitnahmeregelungen wie bei einer Umweltkarte. 

Beim Firmenticket werden 12 Monatsraten oder 1 Jahresbetrag abgerechnet.  Der Zuschuss des Arbeitgebers wird steuerfrei an den Arbeitnehmer gezahlt.

Bei der Vertragsabwicklung kann der Arbeitgeber zwischen 2 Modellen wählen:

1.) Es werden alle ausgegebenen Fahrausweise vom Verkehrsunternehmen an den Arbeitgeber in Rechnung gestellt und der Arbeitgeber rechnet selbst mit seinem Arbeitnehmer ab.
2.) Der Arbeitgeber überlässt dem Verkehrsunternehmen die Abrechnung der Fahrausweise seiner Arbeitnehmer. Für den zusätzlichen Aufwand des Verkehrsunternehmens wird dem Arbeitgeber eine jährliche Servicepauschale von 12,00 Euro zuzüglich gesetzlich geltender MWSt. je Arbeitnehmer in Rechnung gestellt.

Entnehmen Sie bitte die Gültigkeitszeiträume und die Bedingungen aus der VBB-Tarif-Info.

ABO-Antrag Firmenticket:
Antrag im PDF-Format herunterladen

Antragsformulare für Abonnements können Sie hier herunterladen, ausdrucken und unterschrieben:

  • per Post an uns  schicken: Busverkehr Oder-Spree GmbH, Kundenbüro, James-Watt-Str. 4, 15517 Fürstenwalde
  • per E-Mail als Scan an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken 
  • oder direkt in unseren Agenturen im Bahnhof Fürstenwalde oder im Bahnhof Eisenhüttenstadt zu den Öffnungszeiten der Agenturen abgeben

Weitere Informationen erhalten Sie:

BOS-Kundenbüro
Telefon: (03361) 55 61 - 19

Öffnungszeiten: Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und die Maskenpflicht.
Montag + Donnerstag:  09:00 Uhr - 15:30 Uhr
Dienstag:                               09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch + Freitag:        geschlossen 

 

VBB-Info-Center

Telefon: (030) 25 41 41 41

Weitere Infos im Überblick: 

  • Tipps zum Umgang mit der VBB-fahrCard finden Sie hier (PDF-Datei).
  • Für die Ausstellung von Ersatzfahrausweisen (wegen Diebstahl, Verlust, Defekt etc.) überweisen Sie bitte eine Gebühr in Höhe von 10,- € an folgende Bankverbindung:

Empfänger: Busverkehr Oder-Spree GmbH
IBAN: DE61 1001 0010 0152 8181 04
Verwendungszweck: Ersatzausweis für Nachname, Vorname, Kundennummer

Wenn Sie unseren Download-Service für Antragsformulare nutzen wollen, benötigen Sie lediglich das Programm Acrobat Reader von Adobe Software. Falls Sie das Programm noch nicht besitzen, können Sie es über folgenden Link kostenlos beziehen: Download Adobe Reader